Gaststätten
Gartenvergabe
Wetterinfos
Gartenheinz
Garten Ratgeber
Gewann Vordermatte Drucken E-Mail
Das Gewann ist seit dem 1.12.2012 aufgelöst. Zur Zeit wird hier mit den Baumaßnahmen für die neue Stadtbahn nach Gundelfingen begonnen.
Auf unserem ehemaligen Gartengelände entsteht die Wendeschleife der Endstation, sowie ein Park & Ride Parkplatz.


Das Gewann „Vordermatte“ entstand auf Grund der Verlegung von Gärten (Nachkriegsgärten 1947 an der Gundelfingerstr.) wegen der Bebauung Herderverlag.

Mit Generalpachtvertrag vom 28.7.1958 wurde diese Anlage dem Gartenverein Freiburg Nord zugeteilt und umfasste damals 120 Gärten. Im Jahr 1974 wurde ein Bebauungsplan für dieses Gebiet erstellt und eine Kündigung erfolgte 1977. Als Ersatzgelände wurde dem Verein das heutige „Höfle“ und die jetzige Anlage „Vordermatte“ angeboten.

Nach längeren Verhandlungen zwischen der Stadt und dem damaligen Vorstand wurde dies akzeptiert. Die jetzt bestehenden 39 Gärten der „Vordermatte“ wurden mit Generalpachtvertrag vom 29.01.1979 Bestandteil des Gartenvereines Freiburg Nord. Die Pächter waren überwiegend die Nutzer der alten gekündigten Anlage.

Bei der Erstellung der Neuanlage wurde eine Parzellengröße von ca. 250 qm angestrebt.

Die Gartenhäuser mussten ausschließlich aus Holz sein und durften nur an den vorbestimmten Plätzen errichtet werden.

Die Wasserversorgung Umzäunung, Außenbepflanzung, Wege und Parkplatz wurden von der Stadt angelegt. Wie in jeder Neuanlage wurden keine Zäune innerhalb der Anlage erlaubt.

Probleme ergeben sich hier aus der Nähe zum Zubringer Nord durch Lärm und Verschmutzung.

Für die Erstellung der Stadtbahnlinie nach Gundelfingen sind die Gärten zum 30.11.2011 gekündigt. Die Anlage wird von der Stadt Freiburg bzw. durch den Projektträger VAG abgeräumt.

Die Stadt Freiburg kann keine Ersatzgärten anbieten obwohl Sie nach dem Bundeskleingartengesetz hierzu verpflichtet wäre.